LOIRE Kosmetik
  BIOLOIRE
    H4 Haarlotion für Damen
    H4 Haarlotion für Herren
    Vital-Shampoo
Referenzen
Bezugsquellen
Impressum
Kontakt
Startseite
LOIRE KOSMETIK GmbH
LOIRE KOSMETIK
Anwendungshinweise Haarlotion:

- Ringe und Schmuck ablegen, um ein Anlaufen zu vermeiden.
- Flasche vor und während des Gebrauchs gut durchschütteln, bis der vorhandene Bodensatz vollständig verteilt ist.
- Die ergrauten Haarpartien täglich möglichst gleichmäßig mit BIOLOIRE H4 leicht anfeuchten ( nicht tränken!) und mit den Fingerspitzen kurz einmassieren. Das Haar nach allen Richtungen durchkämmen, anschließend in Form bringen und wie gewohnt trocknen (föhnen).
- BIOLOIRE H4 möglichst auf trockenes oder gut frottiertes Haar (nach der Haarwäsche) auftragen.
- Haarpartien, die grau bleiben sollen (z.B. Schläfen), nicht mit BIOLOIRE H4 anfeuchen.
- Nicht ausspülen
- Nach jeder Anwendung die Hände waschen um ein Pigmentieren (Verfärben) der Fingernägel zu vermeiden.
BIOLOIRE H4 täglich anwenden bis die gewünschte Haarfarbe erreicht wird. Um diesen Farbton beizubehalten genügen dann meist 1bis 2 Anwendungen pro Woche ( je nach individueller Erfahrung auch öfter).

nach oben
Hinweise:

Je nach Haarstärke und Struktur dauert der Farbgebungsprozess unterschiedlich lang. Dünnes Haar reagiert schneller als starkes und borstiges Haar. Bei graumeliertem Haar verändern sich nur die grauen Haare. Die Naturfarbe bleibt unverändert. Bis die gewünschte Haarbarbe erreicht ist, empfehlen wir das Haar nicht öfter als ein bis zwei mal pro Woche zu waschen. Föhnen Sie Ihr Haar, wie gewohnt. Scharfe oder medizinische Shampoos können den Farbgebungsprozess verlangsamen. Verwenden Sie daher während der Anfangsphase nur ein mildes Shampoo. Unser hierfür speziell entwickeltes BIOLOIRE VITAL-SHAMPOO gewährt Ihnen den optimalen Farbgebungsprozess.

Sonnenlicht kann die Wirkung von BIOLOIRE H4 verstärken.

Sobald Sie die Behandlung mit BIOLOIRE H4 einstellen, werden die Farbpigmente im Haar ganz allmählich, langsam und gleichmäßig, bis der vorherige Grau-Zustand erreicht ist

In der Anfangsphase, bis zum Erreichen Ihres gewünschten Farbtons sollten keine Haarsprays Haarfestiger oder Haaröle verwendet werden. Diese können die Wirksamkeit von BIOLOIRE H4 beeinträchtigen. Auch herkömmliche Haarfärbemittel oder Tönungen behindern das Einwirken von BIOLOIRE H4. Die Farbgewinnung dauert länger.

In seltenen Fällen gelingt die Farbgewinnung nicht oder Sie ist nicht ganz zufriedenstellend.

nach oben
Bei gefärbtem oder getöntem Haar

BIOLOIRE H4 frühestens 3 Wochen nach der letzten Färbung bzw. 1 Woche nach der letzten Tönung anwenden. Um den lästigen grauen Haaransatz zu vermeiden genügt es, nur die nachwachsenden grauen Haare zu behandeln. Um einen gleichmäßigen Übergang der Haarfarbe zu erreichen, das Haar nach der Anwendung gut durchkämmen. Die Farbumwandlung kann sich in ungünstigen Fällen über mehrere Monate hinziehen. In seltenen Fällen können chemische Wechselwirkungen bei getöntem Haar Farbabweichungen hervorrufen. Es empfiehlt sich dann, das getönte Haar vollkommen Herauswachsen zu lassen (ca. 5-6 Wochen Wartezeit) bis Sie mit der Anwendung von BIOLOIRE H4 beginnen können.

nach oben
Bei Dauerwelle Dauerwellpräparate verändern den Haarschaft und behindern die Wirkung von BIOLOIRE H4. Wir empfehlen deshalb, die Behandlung mit BIOLOIRE H4 erst nach 3-5 Wochen zu beginnen. Bei nachfolgenden Dauerwellbehandlungen achten Sie bitte darauf, dass Ihr Friseur keine Wasserstoffsuperoxyd - Fixierung verwendet. Wasserstoffsuperoxyd bleicht Ihre mit BIOLOIRE H4 neu erworbene Haarfarbe wieder aus und diese Wirkung kann über längere Zeit andauern. Um dies zu vermeiden, benutzen Sie bitte nur spezielle Dauerwell-Fixierungen auf Bromat-Basis. Diese spezielle Dauerwell-Fixierung erhalten Sie bei:
Loire-Kosmetik GmbH
Lerchenberg 24
86923 Finning


Ist Ihr Haar versehentlich durch Wasserstoffsuperoxyd wieder ergraut, lassen Sie Ihr Haar im Eigenfarbton nach der Dauerwelle tönen und beginnen nach ca. 1 Woche erneut mit der BIOLOIRE H4 Behandlung. So lässt sich das Nachwachsen grauer Haare vermeiden und das monatliche nachtönen entfällt.

nach oben
Zu beachten:

BIOLOIRE H4 nur auf trockenes Haar auftragen.
Flasche vor jedem Gebrauch kräftig schütteln.
Die Hinweise im Frage-Antwort-Teil sorgfältig beachten - insbesondere den Aspekt der Häufigkeit des Haarewaschens. Nur zur äußerlichen Anwendung.
Nicht verwenden bei Hautreizungen, Ekzemen, Schnitt- oder Kratzwunden auf der Kopfhaut.
Im Falle auftretender Hautreizungen und eventueller Unverträglichkeitsreaktionen der Haut sofort die Behandlung unterbrechen.
Nicht zur Färbung von Schnurbärten, Augenbrauen und Wimpern.
Falls Sie Ihr Haar dauerwellen möchten, beachten sie die Hinweise im Frageantwort-Teil.
Nicht in die Augen bringen.
Nach jeder Anwendung Hände gründlich reinigen.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Angelaufene Schmuckgegenstände können auf einfache Weise mit Silberpolitur wieder gereinigt werden.


nach oben
BIOLOIRE H4 ist dermatologisch getestet und bei vorschriftgemäßer Anwendung sicher und wirksam.

Obwohl BIOLOIRE H4 eine farblose Flüssigkeit ist, können Flecken auf Kleidung oder Bettwäsche entstehen. Um dies zu vermeiden tragen Sie BIOLOIRE H4 bitte sorgfältig auf. Es empfiehlt sich, das behandelte feuchte Haar vor dem Schlafen gehen trocken zu föhnen.

nach oben
Anwendungshinweise Shampoo:

Das nasse Haar 2-3 mal die Woche sanft einshampoonieren, 1-2 Minuten einwirken lassen, anschliessend gründlich ausspülen.
nach oben
zurück
deutsch in Vorbereitung in Vorbereitung
Entwicklung & Design: Enterprise Technologies
Haarlotion für Herren
Bioloire H4
H4 Haarlotion für Herren
Bioloire H4 Haarlotion
Bioloire H4
Haarlotion für Damen
Bioloire H4 Haarlotion
H4 Haarlotion für Damen